Start-Up-Tour

Rückblick auf die Start-Up-Tour Berlin

Während sich in Leipzig ein Teil der Buchbranche zur ersten Großmesse des Jahres versammelte, gab es für ein paar Neu-Gierige einen spannenden Ausflug nach Berlin: Die Deutsche Fachpresse und der AKEP luden ein zu einem Besuchsmarathon bei insgesamt neun Unternehmen, bei denen die Arbeitsplätze ein wenig anders aussehen als anderswo. Das Motto: “Neue Arbeitswelten – Räume und Konzepte”. Hier ein paar Impressionen, Meinungen und Fotos von AKEP-Sprecher Jürgen Harth.

Die Stationen

  • Rocket Internet
  • Plista
  • Axel Springer im Unternehmerclub
  • DarkHorse
  • Thinkfarm (Sinnwerkstatt)
  • Launchlabs

Die Bilder

Die Stimmen

Das sagt Philipp Wachter, CEO von wdp GmbH Wachter Digital Partners:

“Eine wirklich inspirierende Reise mit vielen Einblicken in teilweise vertraute aber auch komplett neue Arbeitswelten und Arbeitsräume. Der Kampf um die „Digitalen Talente“ wird nicht nur durch vermeintliche Annehmlichkeiten sondern vor allem durch ehrliche und teilweise tief in den Kulturen der Startups und Unternehmen verankerten Denk- und Handelsweisen bis hin zu Führungs- und Entscheidungskultur Prinzipien entschieden. Die Einblicke die wir durch die Fachpresse-Tour in diese unterschiedlichen Unternehmen und Denkweisen gewinnen konnten waren sehr persönlich, direkt und inspirierend. Nicht alles wird sich direkt auch im eigenen Haus 1:1 umsetzten lassen, aber die Eindrücke helfen den eigenen Weg beim Gestalten des digitalen Wandels noch besser definieren zu können und Veränderungen einzufordern oder herbei zu führen.”

Frank Wiegand, Geschäftsführer des publish-industry Verlags:

“Es gibt ein Arbeitsleben außerhalb von genormten Schreibtischen, grauen Drehstühlen und 08/15-Auslegeware: Dachterrasse mit Blick auf den Fernsehturm, Büros mit Flohmarktmöbeln, befellte Mehrwegpaletten zum Ausruhen, Baumhaus für die Mittagspause, Abendessen im Fabrikloft und immer wieder Menschen, die mit Freude von ihrer Arbeit erzählen – es waren faszinierende Einblicke in neue Arbeitswelten während einer rundum gelungenen Erlebnistour. Herzlichen Dank an die Veranstalter für diese Inspirationen!”

Schreibe einen Kommentar