IG Digital Take-aways

Corona-Krisenpraxis I: Kostenloses Webinar mit dem Börsenblatt am Freitag, 17.04.2020, 14:30-15:30 Uhr

Die Corona-Krise stellt uns alle vor ungeahnte, häufig genug existenzielle Herausforderungen. Die plötzlich nicht nur erlaubte, sondern unumgängliche Arbeit vom Home Office aus gehört da sogar noch zu den kleineren Problemen. Viel gravierender dagegen sind Fragen nach (neuen) digitalen Vermarktungs- und Vertriebsmöglichkeiten  bei den gemeinsamen Anstrengungen von Buchhandlungen und Verlagen, mit der Schließung der meisten Ladengeschäfte irgendwie produktiv umzugehen.

Die IG Digital möchte gerne mit allen Interessierten aus der Branche teilen, was sich bereits an „digitaler Krisenpraxis“ herauskristallisiert hat – pragmatisch und in Form einfacher Take-aways, die jetzt konkret helfen.

In einem ersten Webinar beantworten die drei Sprecher*innen der IG Digital Fragen dazu, wie sich Prozesse und Strukturen gerade verändern und welche Tools sich dabei bewähren. Gleichzeitig möchten wir im Webinar herausfinden, bei welchen „digitalen“ Themen aktuell besonders dringender Gesprächsbedarf besteht. Dieses Stimmungsbild dient dann als Basis für die (kurzfristige) Planung weiterer Webinare mit passenden Expert*innen aus den Reihen der IG Digital.

Bereits für diese erste Session sind Themenvorschläge ausdrücklich erwünscht – einfach eine E-Mail an Mario Como beim Börsenverein senden (como@boev.de)!

Die Teilnahme an diesem Börsenblatt-Webinar ist kostenlos und kann über PC, Laptop, Smartphone oder Telefoneinwahl erfolgen (zum Ortstarif).

Zur Anmeldung

Foto der Sprecher*innen der IG Digital

Hermann Eckel (tolino media), Roland Große Holtforth (Literaturtest) und Carmen Udina (Verlagsgruppe Oetinger) sind die Sprecher*innen der IG Digital.

Schreibe einen Kommentar