Marketing

Marketing ohne Manager?

Foto von Helmut BrigglKunden gezielt ansprechen mit Marketing Automation: Best Practices aus der Modebranche

Marketing Automation Tools erobern in atemberaubenden Tempo die Methodiken des digitalen Marketings. Dabei übernehmen vertiefte Customer Insights gepaart mit Data Analysen und KI gesteuerten Algorithmen immer mehr die Oberhand bei der Aussteuerung komplexer Marketingkampagnen. Zalando hat deswegen vor einem Monat medienwirksam verkündet, seine komplette Marketingabteilung umzubauen und in diesem Zuge 250 Mitarbeitern gekündigt.
Was bedeutet diese Entwicklung für das Marketing und unsere Branche? Stehen auch Buchverlage und -händler vor einer Zeit der kompletten Automatisierung unserer Marketingabteilungen, einer Marketingabteilung ohne Marketingmanager?

Wohl kaum. Helmut Briggl, Geschäftsführer von defacto und ausgewiesener Kenner der Marketingstrategien in der Modebranche, wird uns einen Einblick geben, welche Rolle heute Marketing Automation im Marketing dieser Branche wirklich spielt und wie diese in der Praxis gelebt wird. Im Anschluss an seinen Vortrag möchten wir gemeinsam diskutieren, welche Implikationen Marketing Automation für die Buchbranche mit sich bringt.

Continue reading →

Posted by admin in Veranstaltungen, 0 comments

Whitepaper „Kennzahlen im digitalen Marketing“

Digitales Marketing steht bei vielen Medienunternehmen inzwischen fest auf der Agenda. Doch in der Praxis gleichen die Kampagnen oft einem Blindflug, denn: Die Marketer kennen oft nicht die für sie relevanten Kennzahlen oder können diese nicht in Relation zu den Unternehmenszielen setzen. Was sind nützliche Messwerte für die Unternehmensseite, Ihr E-Mail-Marketing, ein Net Promoter Score oder Ihre Social Media-Aktivitäten?

Das Whitepaper „Kennzahlen im digitalen Marketing“ beleuchtet die strategische Komponente der sogenannten KPIs (Key Performance Indicators) und beschreibt die Methodik zur Messung von Kennzahlen für Webseiten, E-Commerce, Display Ads, E-Mail-Marketing, Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und Youtube. Besonderer Wert wird auf Umsetzbarkeit und Praxisnähe gelegt.

Continue reading →

Posted by admin in PG Mark & Marketing, 0 comments

Umfrage zu digitalen Umsätzen und Vertriebswegen veröffentlicht

Vom Onlineverkauf gedruckter Bücher über die Nutzung von Streamingdiensten bis hin zu E-Book oder Apps: Digital generierte Umsätze spielen in Verlagen mittlerweile eine große Rolle. Das zeigt die Umfrage „Umsatz der Verlage über digitale Vertriebswege“, die die Interessengruppe (IG) Digital des Börsenverein des Deutschen Buchhandels auf der Konferenz future!publish dem Branchenpublikum vorstellte.

Continue reading →

Posted by admin in PG Mark & Marketing, 0 comments

#akep16: Thomas Heinrich Musiolik – Vom digitalen Markenerlebnis zum Hirnorgasmus

Musiolik_Foto

Starke und einzigartige Erlebnisse stehen im Mittelpunkt der Markenführung. Neben der Auswahl an geeigneten Kommunikationsinstrumenten und Kommunikationskanälen stellt die Vernetzung und Interaktionen eine große Herausforderung für die Gestaltung von Erlebnissen dar. Für den Erfolg bedarf es einer ganzheitlichen Strategie. Thomas Heinrich Musiolik zeigt in seinem Vortrag, wie sich starke und einzigartige Erlebnisse in digitalen Medien aufbauen sowie gezielt entwickeln lassen, wie sich multisensorische Markenerlebnisse in digitalen Medien erzeugen lassen und welche Besonderheiten in der Markenführung zu beachten sind.

Continue reading →

Posted by admin in Veranstaltungen, 0 comments