Jahrestagung

Die besten Corona-Hacks der Buchbranche

Live-Termin der IG Digital im Rahmen der Buchtage@home

Foto der Sprecher*innen der IG Digital
Hermann Eckel, Roland Große Holtforth und Carmen Udina

Die Corona-Krise war und ist für alle Unternehmen der Branche eine enorme Herausforderung. Aber sie hat auch vieles bewegt, Kreativität freigesetzt, Prozesse beschleunigt und immer wieder für Momente gesorgt, in denen Menschen realisierten: „Das geht ja doch anders – und viel besser, als wir gedacht hätten!“

Diesen Aha-Momenten widmet sich der erste virtuelle Live-Termin der IG Digital im Rahmen der Buchtage@home: „Die besten Corona-Hacks der Buchbranche“ (Dienstag, 16. Juni, 14-16 Uhr) stellt Beispiele aus Unternehmen und von Menschen vor, die das, was sie ohnehin nicht ändern konnten, ins Positive gewendet haben. Sie haben in kürzester Zeit neue Wege und Formate der Kundenansprache entwickelt, ja teilweise: aus dem Hut gezaubert. Sie haben ihre Organisation und ihre Abläufe umgekrempelt, im laufenden Betrieb, ohne jegliche Vor- und Probeläufe. Sie haben (nicht mehr) lange diskutiert, sondern „einfach gemacht“. Die beeindruckendsten solcher „Corona-Hacks“ möchte die IG Digital in ihrer ersten Session präsentieren – und dafür alle Verlage, Buchhandlungen und Autor*innen herzlich einladen, ihre erfolgreichen Erfahrungen mit uns zu teilen. Eine kurze E-Mail an buchtage@boev.de mit dem Stichwort „Corona-Hack“ genügt.

Hier geht es zu Anmeldung.

Die besten Corona-Hacks der Buchbranche

Live-Termin der IG Digital im Rahmen der Buchtage@home

Foto der Sprecher*innen der IG Digital
Hermann Eckel, Roland Große Holtforth und Carmen Udina

Die Corona-Krise war und ist für alle Unternehmen der Branche eine enorme Herausforderung. Aber sie hat auch vieles bewegt, Kreativität freigesetzt, Prozesse beschleunigt und immer wieder für Momente gesorgt, in denen Menschen realisierten: „Das geht ja doch anders – und viel besser, als wir gedacht hätten!“

Diesen Aha-Momenten widmet sich der erste virtuelle Live-Termin der IG Digital im Rahmen der Buchtage@home: „Die besten Corona-Hacks der Buchbranche“ (Dienstag, 16. Juni, 14-16 Uhr) stellt Beispiele aus Unternehmen und von Menschen vor, die das, was sie ohnehin nicht ändern konnten, ins Positive gewendet haben. Sie haben in kürzester Zeit neue Wege und Formate der Kundenansprache entwickelt, ja teilweise: aus dem Hut gezaubert. Sie haben ihre Organisation und ihre Abläufe umgekrempelt, im laufenden Betrieb, ohne jegliche Vor- und Probeläufe. Sie haben (nicht mehr) lange diskutiert, sondern „einfach gemacht“. Die beeindruckendsten solcher „Corona-Hacks“ möchte die IG Digital in ihrer ersten Session präsentieren – und dafür alle Verlage, Buchhandlungen und Autor*innen herzlich einladen, ihre erfolgreichen Erfahrungen mit uns zu teilen. Eine kurze E-Mail an buchtage@boev.de mit dem Stichwort „Corona-Hack“ genügt.

Hier geht es zu Anmeldung.

Posted by admin in Veranstaltungen, 0 comments

Buchtage und Jahrestagung 2020 als interaktive Online-Reihe

Die Buchtage finden auch 2020 statt – allerdings nicht wie üblich als dreitägiger Kongress in Berlin, sondern als interaktive Online-Reihe. Mit „Buchtage@home“ lädt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels ab Mitte Juni den Sommer über zum virtuellen Austausch über Fach- und Branchenthemen ein. Das Programm umfasst unter anderem Fachveranstaltungen, Diskussionen, Webinare und Online Talks. Die IG Digital, die sich im Rahmen der Buchtage Berlin zu ihrer Jahrestagung getroffen hätte, gestaltet das Angebot mit. Die Hauptversammlung einschließlich der Fachgruppenversammlungen des Börsenvereins soll in der zweiten Jahreshälfte stattfinden, nach Möglichkeit als Veranstaltung vor Ort. Termin und Form werden noch bekanntgegeben.

Continue reading →
Posted by admin in Veranstaltungen, 0 comments

igd19: Jahrestagung der IG Digital 2019

Logo der Jahrestagung 2019

„Skillsets für die Zukunft – Wie die Digitalität unsere Branche verändert“ – unter diesem Motto lud die IG Digital am 17. Juni 2019 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Verlagen und Buchhandlungen zu ihrer Jahrestagung im Ellington Hotel, Berlin, ein. Dort diskutierten sie über die Fähigkeiten, die in Unternehmen angesichts der digitalen Transformation gefordert sind. Die Tagung fand am Vortag der Buchtage Berlin 2019 statt.

Birte Hackenjos, Geschäftsführerin der Haufe Gruppe, und Marcus Stahl, einer der beiden Gründer von Tonies, hielten die Keynotes. In einer Fishbowl-Diskussion warf die Tagung dann einen Blick auf die Rolle von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der digitalen Transformation. Die Peergroups der IG Digital boten Table Sessions zu Themen wie Automatisation, Blockchain, Metadaten und Marketing Touchpoints und vielem mehr an. Abgerundet wurde die Tagung mit einem Beitrag zu Künstlicher Intelligenz und Maschinenlernen sowie der Vorstellung von Unternehmen, die sich im Bereich der Buch- und Medienbranche mit KI-/Maschinenlernen-Lösungen beschäftigen. Ihren Abschluss fand die Jahrestagung in der Digital Night, der Abendveranstaltung der IG Digital, in der Kalkscheune.

Continue reading →
Posted by admin in Veranstaltungen

igd19: Ablauf und Programm

Logo der Jahrestagung 2019

Die Jahrestagung der IG Digital stand dieses 2019 unter dem Motto „Skillsets für die Zukunft – Wie die Digitalität unsere Branche verändert“. Birte Hackenjos und Marcus Stahl hielten die Keynotes, anschließend diskutieretn sie mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern über die Fähigkeiten, die in Unternehmen angesichts der digitalen Transformation gefordert sind. Die Peergroups der IG Digital boten Table Sessions zu Themen wie Automatisation, Blockchain, Metadaten und Marketing Touchpoints und vielem mehr an. Abgerundet wurde die Tagung mit einem Beitrag zu Künstlicher Intelligenz und Maschinenlernen sowie der Vorstellung von Unternehmen, die sich im Bereich der Buch- und Medienbranche mit KI-/Maschinenlernen-Lösungen beschäftigen. Ihren Abschluss fand die Jahrestagung in der Digital Night, der Abendveranstaltung der IG Digital, in der Kalkscheune.

Continue reading →
Posted by admin in Veranstaltungen

Die Table Sessions des Nachwuchsparlaments

Diese Table Sessions wurden vom Nachwuchsparlament vorbereitet und werden lediglich im ersten Slot um 15:00-15:45 Uhr angeboten. Selbstverständlich können auch Teilnehmer der Jahrestagung, die nicht beim Nachwuchsparlament mitmachen, an diesen Sessions teilnehmen.

Continue reading →
Posted by admin in Veranstaltungen, 0 comments

Vom Goldwaschen und Geistesblitzen – wie kuratiert man innovative Ideen?

Warum versanden in Unternehmen so viele Ideen für neue Produkte und Geschäftsmodelle irgendwo auf dem Weg zur Umsetzung? Wie lässt sich das verhindern? Und wie erfährt eine Organisation von all den Ideen in den Köpfen der Belegschaft?

In dieser Table Session wollen wir mit den Teilnehmern wesentliche Hindernisse bei der Produkt- und Geschäftsmodellentwicklung aufdecken und Werkzeuge zur systematischen Generierung, Bewertung, Auswahl und Umsetzung von Produktideen vorstellen. Die Perspektive und Erfahrung der Teilnehmer sollen dabei eine treibende Rolle spielen.

Die Session steht in direktem Zusammenhang mit dem Jahresthema des KannWas-Klubs in der IG Digital: “Von der Idee zum Produkt“.

Eine Table Session der Peergroup Peergroup Innovation und Geschäftsmodelle/KannWas.Club im Rahmen der #igd19.

Continue reading →
Posted by admin in Veranstaltungen, 0 comments

Leserbindung im digitalen Zeitalter

Der Buchmarkt scheint die jungen Leserinnen und Leser zu verlieren, so legen es im Auftrag des Börsenvereins erhobene Daten der Gesellschaft für Konsumgüterforschung nahe. Das Bild der Leselandschaft wird komplexer, wenn man die Bereiche mit einbezieht, den die Befragung nicht in den Blick genommen hat: Auf sozialen Plattformen und in selbstorganisierten Foren finden sich junge Menschen über Romane und Gedichte zusammen und das in sehr großer Zahl.

In dieser Table Session geht es um die entwicklungspsychologisch so entscheidenden Phasen langfristiger Bindung an das Lesen. Erkundet werden die neuen Wege des Lesens, ihre medialen Formen und bevorzugten Textgattungen, die aus jungen Menschen lebenslange Leserinnen und Leser machen.

Eine Table Session mit Prof. Dr. Gerhard Lauer, Professor für Digital Humanities an der Universität Basel, im Rahmen der #igd19.

Zum Programm der Jahrestagung

Continue reading →
Posted by admin in Veranstaltungen, 0 comments

Nun sag, wie hast Du’s mit den Prozessen?

Egal ob Fach- oder Publikumsverlag, überall stellen sich ähnliche Herausforderungen. Die Geschäftsmodelle verändern sich, die Produktpalette wird immer weiter individualisiert, die Auflagenhöhen gehen herunter bis auf Stückzahl eins. In vielen Produktionsabteilungen wurden inzwischen XML-Technologien eingeführt, um effizienter publizieren zu können. Doch wer es ernst meint mit automatisierter Produktion muss seine Kernprozesse komplett neu modellieren – über alle Abteilungen hinweg. Was bedeutet das für den Arbeitsalltag und die Stellenprofile? Wie verändert sich gerade das Selbstbild von Verlagen? Was heißt es für die Führungsebene, einen solchen Wandel zu managen?

In dieser Table Session sprechen Mitarbeiter aus Herstellung und Lektorat miteinander über abteilungsübergreifende Pilotprojekte. Außerdem berichten Führungskräfte von Ihren Erfahrungen mit dem Change Management. An welchen Stellen gab es Konflikte – und was war vielleicht sogar einfacher als gedacht?

Eine Table Session der Peergroup Produktion im Rahmen der #igd19.

Continue reading →
Posted by admin in Veranstaltungen, 0 comments

Blockchain für die Verlags- und Medienbranchen

Über Blockchain wird viel geredet. Doch welche Vorteile bringt die neue Technologie für die Verlags- und Medienbranchen wirklich?

Diese Table Session ist in zwei Blöcke aufgeteilt, die jeweils eine 45-minütige Session darstellen. Die Sessions bauen aufeinander auf, können aber auch unabhängig voneinander besucht werden.

Continue reading →
Posted by admin in Veranstaltungen, 0 comments