Frankfurter Buchmesse

Die fragile Schönheit des Digitalen

Die fragile Schönheit des Digitalen

Wann empfinden wir digitale Inhalte als „schön“? Oftmals landet man bei Diskussionen über die Vorzüge und Nachteile von digitalen und gedruckten Büchern in einer Sackgasse, wenn man beim Totschlagargument Schönheit landet.

Continue reading →

Posted by sinnundverstand in PG Mark & Marketing, Veranstaltungen, 1 comment

Start Ups auf der Frankfurter Buchmesse: Snippy

Mit einer (freundlich genehmigten) Übernahme aus dem Blog der Frankfurter Buchmesse stellen wir André Hille vor, den Gründer des Leipziger Startups Snippy. Er macht den Auftakt zu einer Serie, in der in loser Reihenfolge Menschen und Unternehmen vorgestellt werden, die die Buchbranche mit neuen Ideen auf den Kopf stellen – und dabei kluge & tragfähige Geschäftsmodelle entwickeln.  Continue reading →

Posted by sinnundverstand in PG Mark & Marketing, 0 comments