Digitalisierung

Zertifikatskurs „Produktentwicklung Digital/Mobil“

Egal ob E-Book, App, Datenbank, Online-Portal oder Lernplattform – Voraussetzung für ein erfolgreiches digitales bzw. mobiles Angebot ist eine systematische sowie medien- und zielgruppengerechte Produktkonzeption. Die Entwicklung digitaler und mobiler Medien unterscheidet sich grundlegend von der klassischen Buch oder Zeitschriftenkonzeption und erfordert je nach Produktform spezifische Vorgehensweisen.

Was also erwarten die Zielgruppen von den unterschiedlichen Angeboten? Worauf kommt es beim Pricing an und welches Geschäftsmodell führt zum Erfolg?

Der fünftägige Zertifikatskurs vermittelt praxisnah und kompakt alle wesentlichen Tools für die Entwicklung digitaler bzw. mobiler Content-Produkte. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, innovative Konzepte für E-Books und -Magazine, Apps, Workflow-Lösungen oder E-Learning-Angebote zu erstellen, um mit ihren Unternehmen dauerhaft von den positiven Entwicklungen im E-Business zu profitieren.

 

Im Zertifikatskurs ‚Produktentwicklung Digital/Mobil’erfahren Sie

  • wie Sie digitale Medien- und Content-Produkte zielgruppengerecht konzipieren
  • für welche Zielgruppe sich welches Format und Produktkonzept empfiehlt
  • mehr über die Grundzüge der (technischen) Produktentwicklung von Apps, mobilen Websites, E-Books und Web-Angeboten
  • welche Vorteile agiles Projektmanagement bei der Entwicklung digitaler und mobiler Produkte mit sich bringt

 

Ziel des Seminars ‚Produktentwicklung Digital/Mobil‘

Der Intensivkurs vermittelt umfassendes Know-how für die Entwicklung digitaler Content-Formate – vom E-Book bis zum Online-Portal. Die Teilnehmer lernen praktikable Methoden der Produktentwicklung kennen, von der Idee bis zum umsetzbaren Konzept. Anschließend werden diese Vorgehensweisen unter Berücksichtigung der jeweiligen Produktspezifika vertieft.

 

Die Agenda und weitere Informationen finden Sie unter http://www.medien-akademie.de/zertifikate/produktentwicklung_digital_mobil_2.php

Zertifikatskurs „Projektmanager Digitale Medien“

Das Projektmanagement von digitalen Medien und Content-Angeboten erfordert spezielle Kenntnisse – von der Strategieentwicklung über die Konzeption und technische Umsetzung bis zur Vermarktung. Denn um einen reibungslosen Projektablauf zu gewährleisten, müssen Mitarbeiter über grundlegendes Know-how verfügen, bisherige Arbeitsprozesse verändern und Sicherheit im Umgang mit digitalen Projekten erlangen.

 

Im Zertifikatskurs ‚Projektmanager Digitale Medien‘ erfahren Sie …

  • welche Komponenten und Erfolgsfaktoren das Projektmanagement von digitalen Medien umfasst
  • wie Sie digitale Medien systematisch konzipieren, entwickeln und vermarkten
  • welche technischen Vorgänge und Hintergründe zu beachten sind
  • welche Erfolgsfaktoren bei der Projektsteuerung kritisch sind

Ziel des Zertifikatskurses ‚Projektmanager Digitale Medien‘

Der fünftägige Intensivkurs vermittelt die Grundlagen des Projektmanagements von digitalen Medien, von der Geschäftsmodellentwicklung über die Konzeption und Vermarktung bis hin zur technischen Umsetzung und Methoden des agilen Projektmanagements. Die Teilnehmer erfahren, aus welchen Bausteinen eine professionelle Produktentwicklung und -vermarktung besteht und welche Erfolgsfaktoren bei der Projektsteuerung zu beachten sind.

 

Die Agenda und weitere Informationen finden Sie unter http://www.medien-akademie.de/zertifikate//projektmanagerdigitalemedien1.php

 

Kurstermine: 

19. – 23. Juni 2017 in München

4. – 8. Dezember 2017 in München

Seminar „Das ABC der Digitaltrends im B2B-Werbemarkt. DAS 360°-UPDATE FÜR MARKETING, WERBUNG UND MEDIENVERMARKTUNG“

Ob Native Advertising, Mobile Marketing oder Social Seeding – Immer neue Digitaltrends verändern den B2B-Werbemarkt. Für Verlage und Medienunternehmen sind sie Erlös- und Risikofelder zugleich. Für Agenturen und Werbetreibende sind sie (neue) Herausforderungen. Denn oft ist unklar, welches Potenzial diese Marketinginstrumente bieten, welche Kommunikationsleistung und welche Erlöse sie erbringen können.

Lernen Sie in diesem Seminar – in einer Checkliste von A bis Z – 26 zentrale Marketinginstrumente kennen und bewerten:

  • Welche Business- Relevanz haben diese Digitaltrends für Ihr eigenes Unternehmen und Ihr Geschäftsmodell?
  • Welche personellen und finanziellen Ressourcen benötigen Sie für eine erfolgreiche Anwendung?
  • Wie sieht die Kosten-Nutzen-Analyse in der Praxis aus?
  • Und welches Fachwissen ist für eine effiziente Nutzung gefragt?

 

ZIEL DES SEMINARS »DAS ABC DER DIGITALTRENDS«

Das Seminar vermittelt die wichtigsten Entwicklungen in der digitalen B2B-Kommunikation und zeigt, wie diese den Werbemarkt beeinflussen. Die Teilnehmer lernen die zentralen Digitaltrends kennen und erfahren, welche Kosten und welchen Aufwand, aber auch welchen Output und welche Erlöspotenziale die jeweiligen (Marketing-)Instrumente mit sich bringen.

 

Die Agenda und weitere Informationen finden Sie unter http://www.medien-akademie.de/seminare/marketing_vertrieb/digitaltrends.php

Seminar „Projektmanagement für digitale Medien“

Ob in Medienunternehmen, Corporate Media-Abteilungen oder Agenturen – Die Planung und Umsetzung digitaler Angebote wie E-Books, Apps und Online-Portale lässt sich mit den gewohnten Techniken und Methoden nicht mehr bewältigen. Digitale Produktentwicklung verlangt interdisziplinäre Zusammenarbeit und die Einbindung von externen Dienstleistern. Zudem müssen neue Projekte unter kurzfristiger Einbeziehung der Marktentwicklungen geplant und technische Anforderungen schon bei der Konzeption berücksichtigt werden.

Um einen reibungslosen Projektablauf zu gewährleisten, ist daher ein spezifisches Projektmanagement erforderlich, dass Sie dabei unterstützt, schnell auf die komplexen Anforderungen digitaler Produktentwicklung zu reagieren. Denn: Digitale Projekte müssen flexibel gemanagt werden, aber jederzeit beherrschbar bleiben.

 

Ziel des Seminars ‚Projektmanagement für digitale Medien‘

Das Seminar führt ein in das Projektmanagement und die Planung und Umsetzung von E-Medien. Die Teilnehmer lernen klassische und agile Projektmanagementmethoden sowie unterschiedliche Workflows für verschiedene Digitalprojekte kennen. Zudem werden Tools, die auf die Steuerung digitaler Medienprojekte zugeschnitten sind, und Maßnahmen zur Qualitäts-, Risiko- und Kostenkontrolle vermittelt.

Die Agenda und weitere Informationen finden Sie hier http://www.medien-akademie.de/seminare/digitale_medien/projektmanagement_im_epublishing.php

 

Kurstermine:

29. – 30.03.2017

05. – 06.10.2017

Zertifikatskurs „Online Marketing Manager“

AdWords, SEO, E-Mail-, Social Media- und Mobile Marketing – Immer mehr Online-Marketing-Instrumente stehen zur Verfügung und sie bieten viele Vorteile: Sie sind kosteneffizient, flexibel und zielgruppengerecht einsetzbar. Doch wächst mit der steigenden Zahl der verfügbaren Tools die Komplexität des Kampagnen-Managements. So kann es selbst erfahrenen Marketing-Mitarbeitern schwerfallen, aus der Vielzahl digitaler Marketing-Maßnahmen die richtigen auszuwählen.

 

Im Zertifikatskurs »Online-Marketing Manager« erfahren Sie:

  • welches die wesentlichen Methoden, Tools und Trends im Online-Marketing sind
  • wie Sie eine Online-Marketing-Strategie entwickeln und die einzelnen Instrumente optimal nutzen
  • wie Sie Erfolge messen und mit Web-Controlling die relevanten KPIs interpretieren und verbessern
  • wie Sie Agenturen und Dienstleister effektiv führen

 

Ziel des Zertifikatskurses »Online-Marketing Manager«:

Der Zertifikatskurs vermittelt die wesentlichen Begriffe, Methoden, Tools und Trends für Online-Marketing Manager. Die Teilnehmer erfahren, wie sie die verschiedenen Online-Instrumente – von Suchmaschinenoptimierung und AdWords-Kampagnen über Social Media bis hin zu Newsletter-Marketing – optimal nutzen. So können sie Online-Marketing-Strategien im eigenen Unternehmen effizient und zielorientiert planen und künftig noch effektiver mit Dienstleistern zusammenarbeiten.

Die Agenda und weitere Informationen finden Sie unter http://www.medien-akademie.de/zertifikate/online_marketing_manager2.php

 

Kurstermine: 

13. – 17. März 2017

17. – 21. Juli 2017

23. – 27. Oktober 2017

Zertifikatskurs „Manager Digitale Medienproduktion“

Egal ob mobile Website, Tablet App oder Enhanced E-Book – mit jeder Produktneuheit und -weiterentwicklung steigen die Anforderungen an die Herstellung. Denn ihre Aufgabe ist es, einen optimalen Output auf allen Kanälen sicherzustellen, und das in der Regel bei gleichbleibender Teamgröße und hohem Kosten- und Termindruck. Gefragt sind daher schlanke Workflows und ein professionelles Crossmedia-Management, zu dem eine flexible Prozessgestaltung ebenso gehört wie die Steuerung externer Dienstleister.

 

Doch wie können effiziente Produktionsprozesse für das medienübergreifende Publizieren aussehen, wie lässt sich Mehraufwand vermeiden? Worauf ist bei der Herstellung und Kalkulation von digitalen Medien zu achten? Und wie kann ein professionelles Datenmanagement die Produktion optimal unterstützen?

 

Der fünftägige Zertifikatskurs vermittelt mit hohem Praxisbezug das Handwerkzeug für eine effiziente E-Production über alle Kanäle und zeigt, wie unterschiedliche digitale Produkttypen erfolgreich hergestellt bzw. optimiert werden können.

 

Im Zertifikatskurs ‚Manager Digitale Medienproduktion‘ erfahren Sie …

  • worauf bei der Herstellung und Kalkulation von digitalen Medien zu achten ist
  • wie effiziente Produktionsprozesse für das medienübergreifende Publizieren aussehen
  • wie ein professionelles Datenmanagement die Produktion optimal unterstützen kann

Ziel des Zertifikatskurses ‚Manager Digitale Medienproduktion‘

Das Seminar zeigt, wie digitale Content-Formate – von Apps über E-Books bis zu Websites – wirtschaftlich effizient produziert werden können. Neben der Entwicklung geeigneter Workflows stehen die zentralen Erfolgsfaktoren digitaler Produktion im Mittelpunkt: von der Konzeption und Kalkulation digitaler Produkte über das Daten- und Rechtemanagement bis hin zur Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern.

 

Die Agenda und weitere Informationen finden Sie hier http://www.medien-akademie.de/zertifikate/manager_digitale_medienproduktion.php

Seminar „Produktentwicklung von digitalen Medien“

Die Produktion von digitalen Medien erfordert besondere Strategien bei der Planung, Entwicklung und Umsetzung. Vom Minimum Viable Product zum ausgereiften und zielgruppengeprüften Endprodukt – um innovative Ideen unter Einbeziehung aktueller technischer Möglichkeiten und Trends erfolgreich umzusetzen, müssen Wünsche und Mediennutzungsverhalten der Zielgruppe genau analysiert werden. Für den Erfolg der neuen Produkte ist es zudem entscheidend, das richtige Geschäftsmodell, geeignete Vertriebswege und mediengerechte Marketingmaßnahmen zu wählen.

 

Ziel des Seminars ‚Produktentwicklung von digitalen Medien‘

Das Seminar vermittelt Ihnen das Handwerkszeug, das für die Entwicklung neuer digitaler Angebote erforderlich ist. Sie lernen die spezifischen Voraussetzungen für die Konzeption digitaler Medien kennen, um innovative und marktorientierte Angebote zu entwickeln und umzusetzen.

 

Die Agenda und weitere Informationen finden Sie unter http://www.medien-akademie.de/seminare/digitale_medien/produktentwicklung_von_emedien.php

#akep16: Lieber Kunde, wann kaufst du?

Publikumsverlage stehen im digitalen Wandel vor großen Herausforderungen. Wie können sie nachhaltige Erlöse auf digitalen Plattformen erzielen? Wann sind die Leser bereit zu zahlen? Einen Einblick zu dem Thema gab Tobias Henning, General Manager Premium bei BILD digital – und lernte nebenbei die Probleme der Buchbranche kennen.

Continue reading →

Posted by Norsin Tancik in PG Content- und Marktentwicklung, Veranstaltungen, 0 comments

Start Ups auf der Frankfurter Buchmesse: Snippy

Mit einer (freundlich genehmigten) Übernahme aus dem Blog der Frankfurter Buchmesse stellen wir André Hille vor, den Gründer des Leipziger Startups Snippy. Er macht den Auftakt zu einer Serie, in der in loser Reihenfolge Menschen und Unternehmen vorgestellt werden, die die Buchbranche mit neuen Ideen auf den Kopf stellen – und dabei kluge & tragfähige Geschäftsmodelle entwickeln.  Continue reading →

Posted by sinnundverstand in PG Mark & Marketing, 0 comments