Künstliche Intelligenz, Assistenten, Chatbots: Innovative Inhalt- und Produktentwicklung bei Gruner + Jahr

Portrait Eva-Maria Bauch

Foto: Lena Wagner

Algorithmen unterstützen bei der Berichterstattung, Bots spielen den Nutzern passgenau Inhalte aus und Audio-Assistenten erstellen aus Schnipseln interaktive Unterhaltungsformate. Schon heute verändert künstliche Intelligenz grundlegend die Art und Weise, wie Redaktionen Inhalte erstellen, präsentieren und verbreiten. Eva-Maria Bauch evaluiert Besonderheiten und Anforderungen aktueller technischer Entwicklungen, zeigt deren Potenziale und präsentiert dazu innovative Produkte von Gruner + Jahr.

Eine Veranstaltung der Peergroup Content- und Marktentwicklung bei der Jahrestagung der IG Digital.

Montag, 11. Juni, 15:00-15:45 Uhr

Eva-Maria Bauch, geb. 1970, ist seit 2013 Geschäftsführerin von G+J Digital Products. Davor war die gebürtige Münchnerin in geschäftsführenden Positionen bei der RTL Mediengruppe Deutschland und der Bauer Media Group tätig. 2010-2013 war sie CEO von wer-kennt-wen.de in Köln. 2007-2010, nach Stationen als General Manager und stellvertretende Geschäftsleiterin der Bauer Digital KG, Geschäftsführerin der Bauer Women Digital GmbH. Nach dem Studium der Informatik an der Technischen Universität München arbeitete Bauch zwischen 1997 und 1999 sowie von 2000 bis 2007 in unterschiedlichen Positionen bei der Axel Springer AG: 2005-2007 als Verlagskoordinatorin in der Verlagsgeschäftsführung der Zeitungsgruppe Hamburg (darin enthalten u. a. das HAMBURGER ABENDBLATT, die KIELER NACHRICHTEN, die LÜBECKER NACHRICHTEN, die LEIPZIGER VOLKSZEITUNG und das WESTFALEN-BLATT), 2000-2001 als Projektleiterin Online im Vorstandsbereich Zeitschriften und 2001-2004 als Project Director in der Unternehmensentwicklung von Axel Springer sowie Project Director Online im Vorstandsbereich Zeitungen. 1997-1999 leitete sie die Online-Redaktion der Frauenzeitschrift ALLEGRA.

Zum vollständigen Programm der Jahrestagung

Schreibe einen Kommentar