eBookCamp München am 3. Februar 2018

Vernetzung, Information und Weiterbildung zum Themenkomplex Elektronisches Publizieren bietet das 5. eBookCamp München am Samstag, 3. Februar 2018. Die Konferenz ist an ein Bar Camp angelehnt. In parallel laufenden, einstündigen Sessions bringen die jeweiligen SessionleiterInnen ihre Meinungen, Ideen und Erfahrungen zu einem konkreten Thema ein. Dabei stehen sie in regem Austausch mit den TeilnehmerInnen. Thematisch geht es ums digitale Publizieren in allen Facetten. Um die Frage, was überhaupt noch ein BUCH ist. Wie wir zukünftig lesen. Wie wir lesen wollen. Was Verlage, Buchhändler und Leser tun können, um die schönste aller Lesewelten zu gestalten. Mit welchen Problemen man sich dabei konfrontiert sieht. Und wie sich gemeinsam Lösungen finden lassen um das, was wir lieben, möglicherweise noch besser zu machen: das Buch.

Veranstaltet wird das eBookCamp München von der IG Digital und dem Landesverband Bayern im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Es wird gefördert vom Mediennetzwerk Bayern und unterstützt von tolino media, dem Deutschen eBook Award sowie den Jungen Verlagsmenschen.

Partner und Veranstaltungsort ist das WERK1, Grafinger Str. 6, 81671 München.

Hashtag: #eBookCamp

Schreibe einen Kommentar