Startseite

“Viraler Change” – Whitepaper über den digitalen Wandel in Unternehmen der Buch- und Verlagsbranche

In der Corona-Krise erreicht die Digitalisierung der Branche eine neue Dimension. Das zeigt eine gemeinsame Umfrage der IG Digital und des Börsenblatt. Drei Experten interpretieren die Zahlen – und geben eine Empfehlung für das Pandemiejahr 2021.

Das Whitepaper mit allen Ergebnissen steht im DOWNLOADS-Bereich der Website zum Abruf zur Verfügung.

Posted by admin in Startseite

IG Digital

Barrierefreiheit in der Verlags- und Buchbranche – was Sie wissen sollten!

Webinar des Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Kooperation mit der IG Digital am Donnerstag, 26. November, von 10 bis 11.30 Uhr

Für blinde, seh- und lesebehinderte Menschen bestehen nach wie vor große Zugangshürden zu digitalen Publikationen. Der 2019 verabschiedete European Accessibility Act (EAA) soll das ändern. Die europäische Richtlinie muss bis 2022 in nationales Recht umgesetzt und spätestens ab 2025 auch in der Praxis gelebt werden.

Wo stehen wir bei der Umsetzung in deutsches Recht? Was erwartet Verlage, Buchhandlungen und Zwischenbuchhändler? Wie können schon heute Vorbereitungen getroffen werden, um den Übergang zum barrierefreien Publizieren bestmöglich zu gestalten und wie unterstützt der Börsenverein seine Mitglieder dabei?

Alle Infos, Themen und Referent*innen sowie der Anmeldelink zu diesem Zoom-Webinar finden sich hier: https://www.boersenverein.de/interessengruppen/ig-digital/

Posted by admin in Startseite, 0 comments

Digital first?

Corona-Krisenpraxis II: Kostenloses Webinar mit dem Börsenblatt am Mittwoch, 29.04.2020, 14:30-15:30 Uhr

Sollten Verlage ihre Novitäten jetzt zunächst als E-Book publizieren? Was lässt sich aus der Corona-Krise über Content-Marketing lernen? Welche neuen Wege der Monetarisierung gibt es? Darüber wird im zweiten Webinar mit der IG Digital diskutiert – als exklusives Live-Webinar.

Verlage wie Buchhandlungen haben in der Krise gezeigt, warum sie der sogenannten Kreativbranche zugerechnet werden: Reihenweise großartige Ideen und Initiativen haben dazu beigetragen – und tun dies weiterhin! –, dass Umsatzrückgänge zumindest begrenzt werden konnten. Aber bei einer Frage herrscht eine gewisse Unsicherheit: „Was lernen wir aus dieser Krise eigentlich für unseren Umgang mit digitalen Formaten?“

Dabei geht es nicht nur um die Frage, ob das Erscheinen eines Titels als E-Book vorgezogen werden sollte. Auch im Content Marketing gibt es neue Herausforderungen – etwa wenn Partner anregen, man möge doch diesen tollen Inhalt (zum Homeschooling, Arbeitsrecht usw.) im Rahmen einer „Kooperation“ kostenlos bereitstellen, um so die Sichtbarkeit für die eigenen Produkte zu erhöhen. Und AutorInnen machen weiterhin Lesungen – aber zu Hause, digital und in der Regel ohne Honorar. Es scheint, als habe die Krise nicht nur die zentrale Wertschöpfungskette der Branche hart getroffen, sondern werfe auch Fragen zum Umgang mit dem Digitalen auf, die sich viele so noch nicht gestellt hatten.

In diesem zweiten Webinar möchten die KollegInnen der IG Digital zumindest einige der folgenden Fragen diskutieren: Haben wir eigene E-Book-Strategien – oder sind sie allzu oft nur „Anhängsel“ des Printprozesses? Wie großzügig sollten wir beim Content Marketing mit unseren Inhalten umgehen? Welche neuen Wege der Monetarisierung digitaler Inhalte können wir beschreiten? Und tragen unsere Strukturen und Prozesse überhaupt Projekte mit Ansätzen wie digital first oder digital only?

Continue reading →
Posted by admin in Startseite, Veranstaltungen, 0 comments