#akep16: Christian Hoffmeister hält eine der Keynotes

„Market needs versus resources feeds“ lautet der Titel der Keynote, die Christian Hoffmeister bei der #akep16 halten wird. Der Geschäftsführer des DCI Institute und Autor im Bereich E-Business wird beleuchten, ob Verlage leisten können, was der Markt will. Außerdem wird er von den Chancen, Risiken und der Notwendigkeit berichten, anders auf das eigene Geschäftsmodell zu blicken.

„1. Digitalisierung betrifft alle und jeden im Unternehmen und umfasst wesentlich mehr als nur Technologie. Es ist vielmehr eine völlig veränderte Denkweise, weshalb dieser Wandel so herausfordernd für das Management von Unternehmen ist.
2. In Bezug auf Technologie stellt sich der Wandel so herausfordernd dar, weil auf einmal Technologie nicht Enabler für Produkte ist, sondern Technologie selber das Produkt darstellt. Dies erfordert oft ganz andere Kompetenzen und Methoden in den Unternehmen.“

Hoffmeister_Foto

Christian Hoffmeister war nach seinem Studium der BWL und Kommunikationswissenschaft unter anderem als Produktmanager bei E-Plus tätig bevor er 2001 zur Axel Springer SE wechselte und dort in verschiedenen leitenden Positionen arbeitete, zuletzt als Leiter Business Development der Auto Bild Gruppe, wo er unter anderem für die Entwicklung und Umsetzung der digitalen Classified Plattformen im Bereich Auto verantwortlich zeichnete.

2006 gründete er die DCI Institute GmbH, zuerst unter dem Namen Bulletproof Media, mit der er digitale Geschäftsmodelle sowie digitale Plattformen für Medienunternehmen entwickelte unter anderem für Hubert Burda Media, Axel Springer, Egmont Verlag oder OZ Medien. Von Beginn hat er zahlreiche Studien zum Thema des digitalen Wandels der Medien verfasst unter anderem auch für den VDZ oder den BDZV. Zuletzt wurde die Studie „Paid Content 2016“ veröffentlicht.

2014 wurde die Bulletproof Media in DCI Institute GmbH umbenannt, auf Grund des verstärkten Forschungsschwerpunktes im Bereich digitaler Innovation und Transformation.
Hoffmeister arbeitet zudem als Dozent an verschiedenen Hochschulen, wie der Fresenius Hochschule Hamburg und der Macromedia Hochschule Berlin.
Zu den Themen digitaler Strategien und Geschäftsmodelle publiziert er seit 2013 regelmäßig Bücher und betreibt die Plattform digitalbusinessmodelling.com

Zur Anmeldung




Schreibe einen Kommentar