AKEP Book Publishers’ Tour – a trip into the future three years from now

Die dritte AKEP Book Publishers‘ Tour führt vom 3.1.2016 – 8.1.2016 ins

Silicon Valley und zur CES 2016.

Erfolgreiche Start-ups entstehen vor allem im Silicon Valley. Die neuesten Technologien werden inzwischen auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas im Januar jeden Jahres präsentiert. Die AKEP Book Publishers‘ Tour USA 2016 bündelt diese beiden Hot Spots für neue Geschäftsmodelle in einer Woche. In 2015 wurden auf der CES ca. 20.000 neue Produkte wie Sonys Smart Glass, selbstfahrende Autos, Drohnen, 3D-Drucker, Virtual-Reality-Brillen, etc. vorgestellt. Neue Technologien bieten große Chancen für neue Geschäftsmodelle bei Verlagen.

Ziel der AKEP-Reise ist es, Antworten auf folgende Fragen zu finden:

  • Was sind die Trends und Technologien, die vielleicht ab 2017/18 das Verlagsgeschäft beeinflussen?
  • Was macht Start-ups im Silicon Valley so erfolgreich und was können Verlage bei der Entwicklung neuer Geschäftsfelder daraus lernen?
  • Gibt es Start-ups in den USA, denen der Marktzugang in Deutschland fehlt und mit denen es sich lohnt, Partnerschaften einzugehen?

Die Reise ist zweigeteilt. Der erste Teil führt ins Silicon Valley. In zwei Tagen stehen Unternehmensbesuche bei Start-ups auf dem Programm, die erfolgreich verlagsnahe Geschäftsmodelle etabliert haben. Der zweite Teil besteht aus einem Besuch der CES in Las Vegas, die inzwischen zur weltweit führenden Messe für elektronische Neuheiten wie Wearables oder selbstfahrende Autos geworden ist.

appsfactory-logoDer Arbeitskreis Elektronisches Publizieren (AKEP) im Börsenverein des Deutschen Buchhandels organisiert erstmals eine Tour gemeinsam mit der APPSfactory GmbH. Die Geschäftsführer Dr. Alexander Trommen und Dr. Roman Belter reisen seit 2010 mehrmals im Jahr nach Kalifornien und kennen die Szene der Technologieunternehmen und Start-ups bestens. Sie werden die Teilnehmer bei den Besuchen der Start-ups begleiten und die Auswahl der Technologiepartner vornehmen.

Flyer & Anmeldeformular herunterladen >>>

Schon jetzt können unverbindliche Reservierungen bei Frau Isabel Kick unter isabel.kick@appsfactory gemeldet werden. Für den AKEP beantwortet gerne Michael Schneider unter schneider@boev.de weitere Fragen.

Vorläufiger Zeitplan

3.1.2016 oder früher individuelle Anreise nach San Francisco
Übernachtung in einem 4-5-Sterne-Hotel
20.00 Uhr gemeinsames Abendessen ggf. mit Vertretern der Publishing Association
4.1.2016 8.00 Uhr Abfahrt ins Silicon Valley
Meetings mit 3-4 Startups
Ca. 19.00 Uhr Uhr Rückkehr ins Hotel
20.30 Uhr gemeinsames Abendessen
5.1.2016 8.00 Uhr Abfahrt ins Silicon Valley
Meetings mit 3-4 Startups
Ca. 19.00 Uhr Rückkehr ins Hotel
Abend zur freien Verfügung
6.1.2016 individuelle Abreise San Francisco – Las Vegas
United Airlines fliegt nahezu stündlich von SFO nach LAS(Preis Stand März 2016 116 USD)

Wir empfehlen allen Teilnehmern wegen der CES früh zu buchen!

Ankunft im 5-Sterne-Hotel
20.00 Uhr gemeinsames Abendessen
7.1.2016 Besuch der CES
Meeting mit ca. 6-10 interessanten Technologiepartnern an deren Messestand
20.00 Uhr gemeinsames Abendessen
8.1.2016 Besuch der CES
Meeting mit ca. 6-10 interessanten Technologiepartnern an deren Messestand
Abend zur freien Verfügung
9.1.2016 individuelle Abreise von Las Vegas nach Deutschland

 

Teilnehmen können maximal 20 Teilnehmer

Frühbucherpreis bis zum 30.6.2015:
2.800 € zuzüglich USt. (Mitglieder) bzw. 3.500 € zzgl. USt. (Nicht-Mitglieder)

Regulärer Preis ab 1.7.2015:
2.950 € zuzüglich USt. (Mitglieder) bzw. 3.650 € zzgl. USt. (Nicht-Mitglieder)

Folgende Leistungen sind Im Preis enthalten:

  • 3 Übernachtungen in San Francisco in einem 4- oder 5–Sterne-Hotel
  • 3 Übernachtungen in Las Vegas in einem 5-Sterne-Hotel
  • 4 gemeinsame Abendessen
  • Shuttlebus ins Silicon Valley
  • Eintritt zur CES
  • Reisebetreuung vor Ort durch die Geschäftsführung unseres Partners APPSfactory

Wichtig: Die Flüge sind nicht im Reisepreis inbegriffen und sind durch die Teilnehmer selbst zu buchen! Es empfiehlt sich aufgrund der hohen Besucherzahl bei der CES, die Flüge früh zu buchen.

1 comment

[…] Online, Huffington Post, der Süddeutschen und dem Media Lab. Eine gute Vorbereitung auf unsere Silicon Valley-Tour im Januar, für die es noch wenige Plätze […]

Schreibe einen Kommentar